Bürger übernehmen Patenschaft für Sauberkeit auf dem Deichhaus im „Schwarzen Weg“

Horst-Limbach.JPG_890603416

 
Schon beim letzten Stadtputztag hatten Willfred Lange, Horst Limbach und Heinz Schmitz, Mitglieder der Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus e.V., über den Sinn und Zweck einer nur jährlichen Säuberung diskutiert. 

Besonders am Herzen liegt ihnen auf dem Deichhaus der Weg Deichhaus, Alteingesessenen als „Schwarzer Weg“ bekannt (Verlängerung der Straße „An den 6 Bäumchen“), der immer wieder sehr stark verschmutzt ist. So wurde die Idee geboren, eine Patenschaft für diesen Weg zu übernehmen und bei Bedarf und nicht nur jährlich zu säubern. Die drei haben zwischenzeitlich Kontakt zur Stadtverwaltung aufgenommen und um Unterstützung gebeten. Diese begrüßt die Initiative, zeigt sich sehr flexibel und hat zugesagt, einen großen Abfalleimer aufzustellen und diesen regelmäßig leeren zu lassen. Des Weiteren wurde vereinbart, aufgesammelten Müll in einem Plastiksack neben dem Mülleimer an der Bushaltestelle zur Abholung bereitzustellen. Da Brombeerhecken weit in den Weg hineinragen und eine Unfallgefahr darstellen, wird die Stadt dazu in Kontakt mit den Grundstückseigentümern treten.

In diesem Zusammenhang wurden die Drei auf die neue Plattform der Stadt: „Meine Stadt. Unsere Welt.“ unter https://www.siegburg.de/stadt/siegburg/umwelt/meine-stadt-unsere-umwelt/ aufmerksam gemacht und schon zum ersten Erfahrungsaustausch mit anderen Stadtteilen von Siegburg eingeladen. Die Initiative der Stadt, die zu diesem Zweck auch noch mehrere Mitarbeiter einstellen will, wird von Seiten der Bürgergemeinschaft Deichhaus und von den drei „Aktivisten“ sehr begrüßt. Alle zusammen hoffen, dass das Deichhäuser Beispiel Schule macht und noch mehr Bürgerinnen und Bürger Patenschaften für problematische Bereiche in ihrem Umfeld übernehmen sowie an einem regen Erfahrungsaustausch auf der Plattform der Stadt Siegburg teilnehmen. Man will sich auch dafür einsetzen, dass die Stadt solche Eigeninitiativen mehr fördert. Der Gedanke führte zu dem Vorschlag, evtl. einen Preis für den schönsten Stadtteil der Stadt Siegburg auszuloben.