Zum Inhalt springen

Willkommen auf der Website BG-Deichhaus

20190608_123638
20190608_123638
20190608_123638
20190608_123638
20190608_123638
20190608_124620
20190608_124620
20190608_124620
20190608_124620
20190608_124620
Haus
Haus
Haus
Haus
Haus
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125657
20190608_125657
20190608_125657
20190608_125657
20190608_125657
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
fussball
fussball
fussball
fussball
fussball
20190608_125948
20190608_125948
20190608_125948
20190608_125948
20190608_125948
IMG_2214
IMG_2214
IMG_2214
IMG_2214
IMG_2214
20190608_130413
20190608_130413
20190608_130413
20190608_130413
20190608_130413
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Photovoltaik

Energiesprechstunde Stadtteil Deichhaus, am Montag, dem 23.01.23 von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Am Montag, dem 23.01.23 von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr bietet der Energieberater der Verbraucherzentrale in Siegburg Herr Philipp Stauß in der Kita Deichhaus Küken, Frankfurter Straße 92, einen Energiesprechstunde zu dem Thema Wärmepumpen und PV-Strom an. 

Immer mehr Verbraucher:innen in NRW interessieren sich für eine Wärmepumpenheizung oder PV-Anlage. Aber nach den ersten Gesprächen mit Handwerker:innen bleiben häufig  viele grundlegende Fragen zu diesen Techniken offen: Eignet sich die Wärmepumpe als Heizung für mein Haus überhaupt? Welche Kosten kommen auf mich für die Installation zu und welche Fördermöglichkeiten kann ich nutzen? Was sind die Voraussetzungen für eine effizienten Betrieb der Wärmepumpe?

Philipp Stauß, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW in Siegburg, wird in einem Input Vortrag zunächst die Grundlagen der Wärmepumpen- und Photovoltaiktechnik  erläutern. In der direkt im Anschluss folgenden Energiesprechstunde wird er die Fragen der Teilnehmenden gezielt beantworten und Hinweise zu weiterführenden Informationsangeboten geben.

Bild von links: Stefan Rosemann, Josef Kellers, Doris Geenen-Kraemer, Klaus Braukmann

Neujahrsempfang der Bürgergemeinschaft Deichhaus

Nach 3 Jahren Abstinenz lud die Bürgergemeinschaft Deichhaus wieder über 80 Gäste ins Wirtshaus zur Sieg zum traditionellen Neujahrsempfang. Viele Gäste wurden vom Vereinsvorsitzenden Klaus Braukmann erstmalig begrüßt, zu allererst Bürgermeister Stefan Rosemann. Aber auch Thomas Hockenbrink, Regionaldirektor der Kreissparkasse. Theresia Engel, Fachbereichsleitung ambulante Pflege bei der Caritas und Georg Schell, Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg, waren erstmalig unter den Gästen. Braukmann kündigte zunächst ein Veranstaltungsprogramm für 2023 an, das auf Corona keine Rücksicht mehr nehmen muss. Dann berichtete er von drei aktuellen Schwerpunkten in der Vereinsarbeit:

 

1.    Mitnutzung der Kirche St. Elisabeth: Mit Vertretern der katholischen Kirche in Siegburg sei verabredet, dass demnächst erste weltliche Veranstaltungen in der Kirche St. Elisabeth im Stadtteil und für den Stadtteil angeboten werden dürften. Dort sollen einige Bankreihen entfernt werden, um Raum für Veranstaltungen, u.a. der Bürgergemeinschaft zu schaffen.

2.    „Betreuung und Pflege im Quartier“: Das gemeinsam mit dem Caritasverband verabredete Projekt soll im Stadtteil lebenden älteren Menschen länger zu Hause Leben im Alter ermöglichen, die Selbstständigkeit erhalten, Einsamkeit vermeiden und die pflegerische Versorgung sichern.

3.    Klimaschutzmaßnahmen: Braukmann erläuterte, dass sich Deutschland gesetzlich verpflichtet habe, bis 2045 klimaneutral zu werden. Bis 2030 sollen deutschlandweit 65 % der Treibhausgasemissionen eingespart werden. Dieser Rahmen müsse seiner Meinung nach auch für Siegburg und auch für den Stadtteil Deichhaus, den Sitz der Bürgergemeinschaft, gelten. Insbesondere die politisch Verantwortlichen sprach er an, als er sagte: „Ein Schalter, mit dem man am 31.12.2044 auf Klimaneutralität oder am 31.12.2029 auf 65% umschaltet und das gebührend feiert, kenne ich nicht und gibt es auch nicht. Im Gegenteil, es müssen schon jetzt ganz viele kleine und große Schalter umgelegt werden Es müssen jetzt Maßnahmen ergriffen werden, um diesen Zielen kontinuierlich näher zu kommen. Dabei will die Bürgergemeinschaft im Stadtteil unterstützen.“

Am Ende der Begrüßungsansprache wurden Doris Geenen-Kraemer und Josef Kellers wegen ihrer langjährigen und außergewöhnlichen Verdienste um Verein und Stadtteil zu Ehrenmitgliedern der Bürgergemeinschaft ernannt.

Im Anschluss ergriff Bürgermeister Stefan Rosemann das Wort. Er sprach kritische Herausforderungen an, vor denen die Stadt und die Gesellschaft insgesamt stehen, z.B. im Umweltschutz und beim gesellschaftlichen Miteinander. Der Bürgergemeinschaft dankte er für das Engagement im Stadtteil und beglückwünschte die neuen Ehrenmitglieder. 

Orden

Damensitzung der Fidelen Deichhäuserinnen am 16. Februar

Die diesjährige Damensitzung der Fidelen Deichhäuserinnen findet am 16. Februar ab 15 Uhr im Heinz Böttner Haus in Kaldauen statt. Das Tanzkorps der Karnevalsgesellschaft Luftflotte, Peter Kerscher mit Kuh Dollly, die Kölsche Rockband Zone 7 und CologneUnplugged sind neben den Siegburger Prinzenpaaren Highlights der Veranstaltung. Einige Karten sind noch verfügbar. Versprochen wird eine ausgelassene Sitzung mit Auftritten, die mitreißen und von Herzen kommen.

Fragen und Kartenbestellung bitte an Marlies Meyer Tel. 02241/2516149 oder Liane Schaumann Tel. 0177/ 9656203.

Das Bild zeigt den diesjährigen Orden.

Liebe WalkerInnen, hier sind die Termine ab Januar 2023

Walking_Team

Achtung: Die Nachmittags-Termine starten jetzt wieder bereits um 16 Uhr.

10.01.23: 10 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Uschi Nücken 
17.01.23: 16 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Anne Braukmann 
24.01.23: 10 Uhr Siegelsknippen,                                                               ÜL: Gudrun Ginkel 
31.01.23: 16 Uhr Parkplatz Jägerstr (Zeithstr.),                                            ÜL: Norbert Ginkel 
07.02.23: 10 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Uschi Nücken 
14.02.23: fällt aus wg. Karnevalsveranstaltung
21.02.23: 10 Uhr Siegelsknippen,                                                                ÜL: Gudrun Ginkel
28.02.23: 16 Uhr Parkplatz Jägerstr (Zeithstr.),                                            ÜL: Norbert Ginkel
07.03.23: 10 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Uschi Nücken
14.03.23: 16 Uhr Parkplatz Jägerstr (Zeithstr.),                                            ÜL: Norbert Ginkel 
21.03.23: 10 Uhr Siegelsknippen,                                                                ÜL: Gudrun Ginkel
28.03.23: 16 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Anne Braukmann