Zum Inhalt springen

Willkommen auf der Website BG-Deichhaus

20190608_123638
20190608_123638
20190608_123638
20190608_123638
20190608_123638
20190608_124620
20190608_124620
20190608_124620
20190608_124620
20190608_124620
Haus
Haus
Haus
Haus
Haus
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125134
20190608_125657
20190608_125657
20190608_125657
20190608_125657
20190608_125657
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
fussball
fussball
fussball
fussball
fussball
20190608_125948
20190608_125948
20190608_125948
20190608_125948
20190608_125948
IMG_2214
IMG_2214
IMG_2214
IMG_2214
IMG_2214
20190608_130413
20190608_130413
20190608_130413
20190608_130413
20190608_130413
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag
Stadtputztag

Impressionen vom 10. Fidelen Deichhäuser Stadtteilfest

Wir möchten den Anwohnern des Deichhauses und deren Freunde, den Vereinen, den Karnevalisten, unseren Mitgliedern, aber auch den vielen anderen Siegburger Bürgerinnen und Bürgern, Jüngere wie Ältere, danken, dass sie einige schöne Stunden miteinander und mit uns verbracht haben.

Es gab ein tolles Programm für Groß und Klein mit Hüpfburgen, Auftritten der Schule und der KITA´s. Die Feuerwehr war mit Einsatzfahrzeug und Spritzwand dabei. Und am Samstag Abend eine super Kölsche Band!

Ihre BG-Deichhaus

20 Bilder

                                                                                                                 Alle Bilder von Raimund Lenz

„Es kann doch nicht sein!“

Bild von Raimund Lenz

war die zusammenfassende Bestandsaufnahme für die Zustände auf der Welt.

Mit verschränkten Armen stehen die Grundschulkinder vor ihrem Publikum und rütteln die Menschen auf. In dem generationsübergreifenden Theaterprojekt der Bürgergemeinschaft Deichhaus in Siegburg widmen sich Erwachsene, Grundschulkinder und Kindergartenkinder den großen Themen unserer Zeit: Umwelt- und Klimaschutz, Ressourcenverbrauch, Bildungsgerechtigkeit, Zusammenhalt und Liebe. Auf der Grundlage der "Konferenz der Vögel", einer arabischen Dichtung von Farid ud-Din Attar aus dem 12. Jahrhundert, haben die knapp 40 Schauspielerinnen und Schauspieler ihre eigenen Texte entwickelt, einstudiert und unter Leitung der Theaterpädagogin Janna Segger inszeniert. In der Hoffnung auf Rettung, machen sie sich als Vögel auf den Weg zu ihrem König Simorg und müssen sich beim Durchqueren verschiedener Täler den Herausforderungen stellen. Um am Ende des Stücks zu erfahren, dass sie selbst der König sind und sie daher selbst etwas tun können und müssen. Die Zuschauer folgen ihnen zu den verschiedenen Stationen und werden mit einbezogen – ob beim Tal der Erkenntnis, wo die Zuschauer gemeinsam ein Spiel um Positionen, Aktionen und Wissen spielen oder am Ende des Theaterstücks, wenn sich die Menschen aus dem Publikum ganz natürlich mit zu denjenigen zählen, die etwas tun müssen. Mit großem Engagement haben Siegburgerinnen und Siegburger aus dem Stadtteil Deichhaus ein bewegendes Stück auf die Beine gestellt, in dem sich die verschiedenen Altersgruppen mit großer Authentizität und Respekt begegneten. Gut, wenn Erwachsene und Kinder so miteinander umgehen.

Überwiegend finanziert wurde das Theaterprojekt, das pandemiebedingt über 2 Jahre lief, mit 5000€ von der Aktion Mensch.  

Begleitet wurde die Theateraufführung von einer Ausstellung der Künstlergruppe KUNST11, die sich mit der "Konferenz der Vögel" bildnerisch auseinandersetzte.

                                                                                                                 Alle Bilder von Raimund Lenz

Liebe WalkerInnen, hier sind die Termine ab Juli 2022

Walking_Team

Achtung: Die Nachmittags-Termine starten jetzt wieder um 18 Uhr.

05.07.22: 18 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Anne Braukmann
12.07.22: 10 Uhr Siegelsknippen, ÜL: Gudrun Ginkel
19.07.22: 18 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Anne Braukmann
26.07.22: 10 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Uschi Nücken
02.08.22: 18 Uhr Parkplatz Jägerstr (Zeithstr.), ÜL: Norbert Ginkel
09.08.22: 10 Uhr Siegelsknippen, ÜL: Gudrun Ginkel
16.08.22: 18 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Anne Braukmann
23.08.22: 10 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Uschi Nücken
30.08.22: 18 Uhr Parkplatz Jägerstr (Zeithstr.), ÜL: Norbert Ginkel
06.09.22: 10 Uhr Siegelsknippen, ÜL: Gudrun Ginkel
13.09.22: 18 Uhr Parkplatz Jägerstr (Zeithstr.), ÜL: Norbert Ginkel
20.09.22: 10 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Uschi Nücken
27.09.22: 18 Uhr Mühlenhof Parkplatz (Haus zur Mühlen, Alexianerallee), ÜL: Anne Braukmann

Maria Marke

Schweren Herzens in den wohlverdienten Vorruhestand!

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde Ende März Frau Maria Marke, Erzieherin in der Kita Deichhaus-Küken, in ihren wohlverdienten Vorruhestand entlassen.Nach fast 23 Berufsjahren als pädagogische Fachkraft in der Kita wird sie neue Wege begehen. Frei nach dem Motto: „Ich muss nicht mehr – jetzt kann ich, wenn ich es möchte.“

Von den Kindern geliebt und gemocht (in 23 Jahren kommen da so einige zusammen), war sie im Team ein Garant für Beständigkeit, Einsatzbereitschaft und Verlässlichkeit. Alle Höhen und Tiefen, die die Weiterentwicklung der Kita mit sich brachten, hat sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen gemeistert. Besonders ihre Backkünste haben dieses Auf- und Ab stets versüßt. Wer wird nun diese Lücke füllen?

Vieles wäre noch aufzuzählen, denn diese 23 Jahre sind gefüllt mit schönen Dingen, lustigen Erlebnissen, traurigen Momenten, freudigen Ereignissen, stressigen Zeiten, die dennoch verbunden waren mit ihrem herzhaften Lachen. Der Satz: „Wir werden Frau Marke sehr vermissen!“, sagt einfach alles.

Die Kinder, die Eltern und das Team der Kita Deichhaus-Küken, sagen DANKE für diese gemeinsame Zeit und wünschen, dass das was werden wird, von einem guten Stern begleitet wird.

Maria Burgemeister, Hanne Lange, die Beauftragte für Umwelt und Nachhaltigkeit in der BG-Deichhaus, Norbert Ginkel und Gudrun Ginkel.

Bürgergemeinschaft Deichhaus unterstützt Siegburger Stadtputztag

Am Samstag zogen ca. 30 Menschen, Große und Kleine, ausgerüstet mit Deichhaus Cap, Warnweste, Schutzhandschuhen und Müllsack, durch die Straßen des Stadtteils Deichhaus, um Müll, wie Flaschen, Papier, Unrat aller Art aufzusammeln. Erfreulich war in diesem Jahr, dass sich auch 10 Kinder, teilweise im Vorschulalter, an der Aktion, natürlich mit ihren Eltern, beteiligten.
Es wurden einige Müllsäcke voll Sammelgut, wieder 1 Einkaufswagen und sonstiger Unrat vor der Kita Deichhaus-Küken zur Abholung bereitgestellt. Die Unsitte, mit dem Einkaufswagen die Einkäufe bis vor die Haustür zu fahren und dann den Wagen irgendwie zu entsorgen, kann im Stadtteil vermehrt beobachtet werden. Hier wird angeregt, Lösungen zu finden, die dies zukünftig verhindern. Abschließend tauschten sich die Helfer bei einem Imbiss über die Erlebnisse während der Aktion aus.

Heide

Samstag 2. April 10 Uhr - Long Distance Nordic Walking (Nordic, weil mit Stöcken)

Liebe Sportsfreunde !
Start- und Endpunkt:  Parkplatz Waldfriedhof Troisdorf, Adresse: Heerstraße 15, 53840 Troisdorf
Strecke: 15,2 km - Höhenmeter über die gesamte Strecke: 150m ↑↓
Möglichkeit zur Einkehr im „Heidekönig“ (https://www.der-heidekoenig.de/) nach ca. 12,5 km.
Leicht begehbare Wege, Geschätzte Netto Walking Zeit: 3,5 Stunden
Voraussetzung:  Gute Grundkondition erforderlich,
es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. (Wegen der Möglichkeit der Einkehr im Heidekönig, bitte Impfausweis und Mundschutz mitnehmen)

Anmeldung erforderlich bis 30. März 2022 unter
nginkel@gmail.com, mobil: 0175 9449333, 
Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

HansWarning

Hans Warning gestorben

Die Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus e.V. trauert um ihr Ehrenmitglied Hans Warning, die Herrensportabteilung des Vereins um ihren Alttrainer. Er verstarb am 14.02. kurz vor seinem 90. Geburtstag. Er war Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande und des Siegburger Ehrenwappens.

Als 1979 bei der Bürgergemeinschaft im Stadtteil Deichhaus eine Sportabteilung gegründet wurde, war Hans Warning ein Mann der ersten Stunde und übernahm die Herrensportabteilung. 28 Jahre lang leitete er diese und tat er sich vor allem als ein Übungsleiter hervor, der sein „Jungs“ in einem ganzheitlichen, unterstützenden Ansatz betreute und sportlich förderte.

Seine absolut beispielgebende Auffassung vom Breitensport beschrieb er wie folgt: „Mir war immer wichtig, auch diejenigen für den Sport zu begeistern, die sonst keinen Zugang dazu hätten, und den Leistungsfähigeren zu zeigen, dass man gemeinsam Freude am Sport haben kann“.

Auch nach seiner aktiven Zeit hat Hans Warning das Trainer-Dasein nie ganz aufgegeben. Er wohnte den Übungsstunden weiter bei, nahm gerne an der 3. Halbzeit teil und gab als Alttrainer auch den einen oder anderen Rat. Der Stadtteil und die Bürgergemeinschaft haben Hans Warning viel zu verdanken.

Sitzung für 2022 abgesagt

Leider Absage der Damensitzung 2022

Liebe Karnevalsfreundinnen,

leider müssen wir auch für 2022 unsere Damensitzung, die am 24.02. im Schützenhaus geplant war, coronabedingt absagen.

Die Fidelen Deichhäuserinnen

nein-heisst-nein